Klarheit und Realismus



 

 

 

 

Guten Tag, mein Name ist  Christoph Teschner.  

Ich bin Trainer für Prozesskommunikation PCM®, (Transaktionsanalyse) und vermittle die Fertigkeit, die Realität  zu erkennen und zu beschreiben. Pragmatismus und Klarheit stehen im Vordergrund. Dies führt zu einem Kommunikationsziel, bei dem niemand automatisch angegriffen wird. Das Drama-Dreieck soll vermieden werden. Ziel einer zeitgemäßen Kommunikation ist es,  indirekte, zeitlich stark verzögerte Impulse zu vermeiden. Diese führen häufig zu Stress und mangelnder Lebendigkeit. 

Mein Motto lautet:  ich bin o.k. + ,   du bist o.k. + .

 

Vermitteln möchte ich ...

 

-  Selbstakzeptanz, 

 

-  Selbstständigkeit und Eigenverantwortung

 

-  die Verbindung von Gefühl und Logik

 

Anwendungsbereiche

 

Kontakt

 

Motivation

 

Stressvermeidung

 

Meine Stärken sind die genaue Betrachtung von Satzmustern und eine Körperdynamik, die ich mitttels Stimme und Emotionen weiterentwickle.
Ich biete Ihnen die Möglichkeit, den jeweils passenden Kommunikationskanal so zu nutzen, dass echter Kontakt entsteht und Bedürfnisse Beachtung finden. Um Stress abzuwehren, sollten Sie negative, grobe Aussagen vermeiden. Schwerpunkt meines Angebots ist daher eine freundliche und genaue Beschreibung der Person und der Worte.

 

Sämtliche Übungen und Abeitspapiere basieren auf einer Kenntnis aktueller, validierter Theorien. Kommuniziert wird mit Worten, Stimme, Gestik, Mimik, Haltung, Rhytthmus und der Gestaltung der Umgebung. Dies bedeutet, dass auch Intuition nötig ist, um sich nicht bei der Vielzahl der Elemente mit Logik zu verzetteln.

 

Ausbildung

TA: Process Communication Management

Deutschstudium

Theater (Grotowski)

Stimme (klassisch belcanto)

Rhythmus (Taketina)

Eutonie/Feldenkrais

Großes Latinum, Großes Graecum

 

Arbeitsaufenthalte

USA, New York, New Hampshire

Burkina Faso

Lehrer an französischen Schulen

Norwegen, Demeter