Über mich

Seinen eigenen Spuren folgen



 

Guten Tag,

mein Name ist Christoph Teschner.

Ich wohne in Linden-Nord, Hannover

 

  Ich bin

- Trainer für Prozesskommunikation® - -

- Rhetorikdozent seit 1983,

- Vater von 2 Söhnen,

- Schauspieler am M:T, Hannover

 

Kursangebote:

  • Dirty Tricks,- und wie man sich wehrt
  • Kampfrhetorik
  • Kunst des feinfühligen Fragens
  • Vortrag : Psychopathen
  • Nudging,- wie Angela Merkel

 

 

 

Schwerpunkte:

 

Ich vermittle die Fertigkeit, Stimmungen zu beschreiben und zu

erkennen. Mein Ziel ist es,  Situationen so zu gestalten,

dass ein persönlicher Bezug entsteht und die Sprache flexibel

genutzt wird.

Kontakt, Motivation und Konfliktvermeidung sind die Ziele

dieses neuen Sprachstils: ich bin o.k. + , du bist o.k. +

 

Meine Arbeit basiert  auf

-   radikalem Respekt und Klarheit statt Harmonie

-   absichtsloser Aufmerksamkeit und

-   der Achtung des Moments.

 

Meine Stärken sind Neugier, Beharrlichkeit, Emotionalität und eine

punktgenaue Analyse von Worten und Satzmustern. Nicht zuletzt

bedingt wurde dies durch den langjährigen Umgang mit Latein

und Altgriechischund meinem Engagement im Theater

und dem Erlernen von Texten.

 

 

Inhalt

 

Sicher haben Sie schon nach Wegen gesucht, wie Sie beschreiben 

können,wer Sie sind und was Sie sich wünschen. Ihre Worte sollen

dabei überzeugend, freundlich  und konstruktiv sein.

In dieser Übungsreihe geht es um den optimalen Kontakt.

Wenn Sie lernen, Ihre Haltung  in Worte zu fassen,

können Sie den richtigen Kommunikationskanal nutzen

und Reibungsverluste vermeiden. Diese einfache,

verlaufsorientierte Gesprächsform ist einzigartig 

und führt direkt zu individuellem Erfolg

und zum Nutzen der persönlichen Stärken.

 

 

 

Ausbildung

 

Großes Graecum, großes Latinum

Studium: Psychologie, Soziologie, Deutsch, Englisch, Religion

Projekt: Anspruchsvoll Singen - Achtung des Moments,  seit 1987

Theaterausbildung nach Grotowski

Klassischer Gesang

Körperrhythmik  und Tanz 

Ausbildung  PCM ® seit 2001

(PCM= ProcesscommunikationManagementModel® T. Kahler)

 

Arbeitsauslandsaufenthalte:

 

Frankreich, 2 Jahre als Deutschlehrer an 11 Schulen, Normandie, 

USA, 2 Sommer als Camp Counsellor, New York, New Hampshire

Burkina Faso, Sizilien, Portugal und Norwegen als Bauhelfer

 

Tätigkeiten:

30 Jahre Lehrer an öffentlichen Schulen, beendet

Rhetorikdozent  seit 1983

Kontakt, Motivation, Stressvermeidung.

Trainer für PCM®seit 2001: ich bin o.k. + , du bist o.k. +

Dozent in der Erzieherausbildung seit 2002

Lehrer im Gefängnis, JVA Hameln, 2008

Coach im XENOS-Projekt der Bundesregierung 2008-2012

Coach im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes      2014/15

"Verteidiger  Biegler" in Schirachs "Terror"    bis März  2018